FDP.Die Liberalen
Kanton Zürich
Kanton Zürich
02.07.2021

Der Kanton Zürich macht vorwärts mit einer CO2-armen Mobilität

Die vom Regierungsrat präsentierte Strategie «Digitalisierung und Nachhaltigkeit der Mobilität im Kanton Zürich» (DiNaMo) ist eine fortschrittliche und nachhaltige Strategie, bei welcher mit guten Rahmenbedingungen zielführende Massnahmen eingesetzt werden, um eine technologieoffene und CO2-arme Mobilität zu verwirklichen. Die FDP Kanton Zürich hat in den letzten Jahren bereits diverse Vorstösse im Kantonsrat zum Thema zukunftsgerichtete Mobilität eingereicht. Im Jahr 2019 wurde beispielsweise der FDP Vorstoss zum Thema zukünftige Mobilitätsbedürfnisse mit der befristeten Förderung von Infrastrukturen eingebracht. Die FDP Kanton Zürich ist sehr erfreut, dass diesem Vorstoss ganz konkret in der heute präsentierten Strategie des Regierungsrates Rechnung getragen wird. Ebenso freut uns, dass das Thema Mobility-Pricing ins Handlungsprogramm aufgenommen wurde.

Die Mobilitätsbedürfnisse der Gesellschaft haben sich nicht erst seit COVID gewandelt, sondern bereits in den letzten Jahren, unter anderem mit der Digitalisierung und der damit einhergehenden technologischen Innovation, welche ganz neue Möglichkeiten eröffnet und somit eine CO2-arme Mobilität begünstigt.

Die FDP Kanton Zürich hat sich in den vergangenen Jahren bereits mit diversen Vorstössen, sei dies zu Mobility Pricing, zur Mobilitätsfinanzierung nach dem Verursacherprinzip, dem Postulat zum Potential von Seil- / Hoch- und Hängebahn im urbanen Raum wie auch dem Vorstoss zum zeitgemässen Modalsplit für zukunftsgerichtete Mobilitätsformen eingesetzt. Der heutige Entscheid des Regierungsrates auf Antrag von Volkswirtschaftsdirektorin Carmen Walker Späh unter anderem die Infrastruktur auf privatem wie auch öffentlichem Grund technologieneutral über ein befristetes Förderprogramm und entsprechenden Rahmenkredit zu priorisieren, ist ein wichtiger Schritt, um Anreize für innovative Mobilitätslösungen zu schaffen, den CO2-Ausstoss unmittelbar zu reduzieren und um eine nachhaltige Wirkung zu erzielen. Es freut die FDP Kanton Zürich sehr, dass diverse Elemente ihrer Vorstösse in der Strategie «Digitalisierung und Nachhaltigkeit der Mobilität im Kanton Zürich» (DiNaMo) aufgenommen wurden.

Hier finden Sie die diversen Vorstösse der FDP:
- Sonja Rueff: Urbane Mobilität: Potential von Seil- / Hoch- / Hängebahn
- Arianne Moser, Andreas Geistlich, Beat Habegger: Mobilitätsfinanzierung nach dem Verursacherprinzip
- Alex Gantner, Barbara Franzen, Andreas Geistlich: Befristete Förderung der Infrastruktur für eine CO2-arme Mobilität
- Hans-Jakob Boesch, Beat Habegger, Thomas Vogel: Anfrage Mobility Pricing
- Barbara Franzen, Alex Gantner, Christian Schucan: Zeitgemässer Modalsplit

Hier finden Sie die Medienmitteilung als PDF.

Beatrix Frey-Eigenmann, Fraktionspräsidentin
Hans-Jakob Boesch, Parteipräsident
Alex Gantner, Kantonsrat