FDP.Die Liberalen
Kanton Zürich
Kanton Zürich
18.03.2020

Corona-Krise: Leitfaden für KMU und Selbständige – Wir lassen Sie nicht im Stich!

Der ausgerufene Notstand und die damit verbundenen Ladenschliessungen bedeutet für viele kleine und mittlere Unternehmen, aber auch Selbständige, eine Vollbremsung. Sie stehen vor Liquiditätsengpässen und wissen nicht, wie sie Ende Monat die Löhne bezahlen sollen. Die FDP Kanton Zürich hat mithilfe von Kantonsrat und Unternehmer Marc Bourgeois einen Leitfaden für KMU und Selbständige zusammengestellt.

Die Situation ist ernst und die Unternehmerinnen und Unternehmen stehen vor grossen Her-ausforderungen. Es stellen sich nun verschiedenste Fragen, wie der Betrieb aufrechterhalten werden kann. Welche kurzfristigen Massnahmen können helfen? Bei welchen Behörden kann Unterstützung beantragt werden? Die FDP Kanton Zürich möchte den KMU und Selbständigen in dieser Zeit mit dem Leitfaden, der unter anderem Tipps aber auch weiterführende Adressen beinhaltet, unter die Arme greifen.
Gewisse Massnahmen können die Betriebe selbst umsetzen, bei anderen ist das Gewerbe auf die Banken (z.B. Bereitstellung von Liquidität) und den Staat angewiesen (z.B. Kurzarbeit, Stundung von Steuern und Abgaben).

 

Den Leitfaden finden Sie hier.


Für Fragen:
Hans-Jakob Boesch, Parteipräsident, 078 819 64 65
Marc Bourgeois, Kantonsrat, 079 219 95 38
Sina Rüdisüli, Geschäftsführerin, 076 371 51 20

Weitere Informationen zur Corona-Krise finden Sie hier.