FDP.Die Liberalen
Kanton Zürich
Kanton Zürich
23.04.2018

Korrektur des Verkehrsabgabengesetzes zur Entlastung des Gewerbes durch den Kantonsrat beschlossen

Mit der Änderung des Verkehrsabgabengesetzes per 1.1.2014 wurden die Verkehrsabgaben für leichte Nutzfahrzeuge bis 3.5 Tonnen Gesamtgewicht massiv höher. Dies führte zu einem Wettbewerbsnachteil für das zürcherische Gewerbe, da in umliegenden Kantonen die Angaben deutlich tiefer sind.

Mit der heute durch den Kantonsrat beschlossenen Verlängerung des Öko Bonus für gewerblich genutzte Lieferwagen bis 3.5 Tonnen wird dieser Fehler im Verkehrsabgabengesetzt korrigiert.  Der Vorstoss aus der Gewerbegruppe des Kantonsrates, ausgearbeitet und eingereicht durch FDP Kantonsrat Christian Müller, lässt die Fahrzeuge, welche den neusten geltenden Abgasvorschriften entsprechen und seit 1.1.2014 neu in Verkehr gesetzt wurden, von einem Bonus während 10 Jahren nach 1.Inverkehrsetzung profitieren. Dieser Bonus, in der Höhe von 50%, ist bis anhin auf vier Jahre begrenzt. Die Gesetzesänderung soll nun auf den 1.1.2019 in Kraft treten. Mit dieser Änderung haben wir für die Zürcher Gewerbebetriebe eine wichtige Entlastung erreicht.