Online-Probenausschnitt: Ein kleiner Beitrag an die Kulturschaffenden um die Krise gemeinsam zu meistern

FDP Kanton Zürich

Mit einem virtuellen Probenausschnitt am Samstag, 12. Dezember von 20:00 Uhr – 20:30 Uhr der Gruppe «Comedian Harmonists», welche ab Mitte Dezember im Theater Rigiblick auftreten, engagieren sich das Theater Rigiblick und die FDP Kanton Zürich gemeinsam, um die von der Covid-Krise stark geschüttelte Kulturbranche zu unterstützen. Die Mit-glieder der FDP Kanton Zürich und auch weitere interessierte Kreise kommen an diesem Abend in den Genuss des Online-Probenausschnittes. Die Spenden, welche im Vorfeld wie auch während des Konzerts getätigt werden können, kommen vollumfänglich dem Corona-Hilfsfonds für Künstlerinnen und Künstler in Not des Theater Rigiblick zu.

Die Kulturbranche ist mitunter eine der Branchen, welche die Corona-Pandemie ökonomisch am stärksten getroffen hat. Viele Kulturbetriebe haben ihr Wirken für den Moment komplett eingestellt, da die Auflagen an Schutzkonzepte massiv sind. Das Theater Rigiblick wird seinen Betrieb Mitte Dezember trotz aller Widrigkeiten wieder aufnehmen, spielt vor den zugelassenen 50 Zuschauern – sollte dies ab Morgen noch möglich sein - und lässt den Vorhang jeden Abend aufs Neue fallen. Die FDP Kanton Zürich hat während der Corona-Krise immer wieder auf stark betroffene Branchen aufmerksam gemacht und gefordert, Augenmass bei den Einschränkungen walten zu lassen. Dass das Theater Rigiblick sich nun trotz massiver Auflagen entschieden hat, den Betrieb in der vorweihnachtlichen Zeit wieder aufzunehmen, sichert Arbeitsplätze und setzt ein starkes ermutigendes Zeichen. Nichtsdestotrotz kämpfen Unternehmen wie das Theater Rigiblick und die Mindereinnahmen der letzten Monate lassen sich schwer bis gar nicht kompensieren. Mitunter ein Grund, weshalb die FDP Kanton Zürich mit diesem Online-Benefizkonzert und der Möglichkeit der Spende in den Kulturfonds, gerade in der Adventszeit dieser Branche etwas zurückgeben wollte.

«Wir machen wenn immer möglich weiter. Natürlich schmerzt die Reduktion der Besucherzahl auf fünfzig – aber wir machen das Beste daraus! Ideen wie ein Benefiz-Livestreaming in diesem Fall zusammen mit der FDP Kanton Zürich zu realisieren, spornen uns an dranzubleiben und die Spenden sind für die Kulturschaffenden ein wichtiger finanzieller Beitrag», fügt Daniel Rohr, Theaterleiter Rigiblick an. Für Hans-Jakob Boesch, Parteipräsident FDP Kanton Zürich ist indes ganz klar: «Die FDP Kanton Zürich wollte den Kulturschaffenden, welche schwer gebeutelt sind, mit dem Benefizkonzert zugunsten des Kulturfonds etwas zurückgeben und unsere Mitglieder kommen dazu noch in den Genuss dieser wunderbaren Musik. Unternehmer wie Daniel Rohr zeigen sich entschlossen und kämpferisch und bieten dieser Krise die Stirn. Das finde ich enorm beeindruckend.»

Mehr Informationen zu diesem Projekt sowie den Link für den Livestream des Probenausschnittes finden Sie hier: https://www.fdpzh-benefizkonzert.ch/

 

Hier finden Sie die Medienmitteilung als PDF.

Kontakt:

Hans-Jakob Boesch, Parteipräsident078 819 64 65
Beatrix Frey-Eigenmann, Fraktionspräsidentin079 789 86 58
Daniel Rohr, Theaterleiter Theater Rigiblick079 752 14 64